Doris Fraccalvieri
 
Zurück

Höhe des Elterngelds bei Steuerklassenwechsel

Wird die Steuerklasse im Bemessungszeitraum für das Elterngeld mehrmals gewechselt, kommt es auf die im Bemessungszeitraum relativ am längsten geltende Steuerklasse an. Die maßgebliche Steuerklasse muss nicht mindestens in sieben Monaten des Bemessungszeitraums gegolten haben, auch wenn die absolute Betrachtung im Einzelfall finanziell günstiger ist. Das hat das Bundessozialgericht entschieden.

» ganzen Artikel lesen