Doris Fraccalvieri - ID Medien Verlag
 

News Recht, Doris Fraccalvieri, ID-Medien Verlag

Sie haben Fragen zu: Arbeitsrecht, Baurecht; Erbrecht, Familienrecht, Sozialrecht, eben allgemein Rechtsfragen, dann sind Sie bei Doris Fraccalvieri.de gut aufgehoben. Aus einer großen Anzahl an Mitteilungen des Deubner Verlages hat Doris Fraccalvieri, die wichtigsten Informationen für Sie herausgefiltert. Auf Doris Fraccalvieri.de bekommen Sie Antwort auf Ihre Fragen.

WebXF liefert erstmals Daten zur markengerechten Ausrichtung von Social Media-Strategien

Die Unternehmensinitiative Web Excellence Forum hat die Fanpages und Twitter-Kanäle sieben großer deutscher Marken untersucht. Die Studie schafft erstmals Transparenz über die Verteilung und das Verhalten der Fans und zeigt Markenverantwortlichen, welche Optionen Facebook und Twitter tatsächlich für die strategische » ganzen Artikel lesen

Angesagte Mode für jeden Stil – sheego führt Sublabels ein

Trend, Casual und Style – mit drei neuen Sublabels bietet die Marke sheego ihren Kundinnen jetzt noch mehr Variationen angesagter Mode und aktueller Inspirationen. Die Sublabels schaffen gleich auf den ersten Blick Orientierung, indem sie ganz eigene Welten im Hinblick » ganzen Artikel lesen

GREENKERN beruft Ralph Fuss als Strategy Director nach Beijing

Die international Strategieagentur GREENKERN hat Ralph Fuss als weiteren Strategy Director an ihren Standort in Beijing berufen. Fuss wird dort kundenübergreifend innovative Markenprojekte betreuen. Er berichtet direkt an die Geschäftsführer Tom van Dillen und Jan Pilhar. Vor seinem Antritt » ganzen Artikel lesen

Ilja Grzeskowitz startet die längste Ausredensammlung der Welt

Berlin. Ilja Grzeskowitz, Vortragsredner und Autor, startet eine neue spannende Aktion. Er möchte in seinem Blog (grzeskowitz.de/das-ende-der-ausreden-ein-manifest/) die längste interaktive Ausredensammlung der Welt entstehen lassen. Inspiriert wurde er von seinem kürzlich verfassten Ausreden Manifest, wo er bereits begonnen hat, die » ganzen Artikel lesen

Transfersicherung im Vertriebstraining

Wie stellen Vertriebstrainer sicher, dass das im Training erlernte neue Wissen auch aktiv im Tagesgeschäft umgesetzt wird? Sprechen sie vier Wochen nach dem Training mit den Trainingsteilnehmern, dann werden viele sagen: „Im Tagesgeschäft sieht die Welt doch anders aus“ und von » ganzen Artikel lesen

Zwei neue Relax-Sessel im Programm: Relaxt mit Erpo

Wer sich für einen Relax-Sessel entscheidet, sucht nach einem Einzelmöbel, das viel mehr ist als der Wunsch nach Bequemlichkeit. Denn längst haben Design und Anspruch die Grenzen des klassischen TV-Sessels hinter sich gelassen. Relax-Sessel von Erpo transportieren mit stylischem » ganzen Artikel lesen

Junge Frauen im Reifenmarkt eher preisorientiert

Esslingen am Neckar, 10. März 2014 – Die Mobilität junger Erwachsener ist überdurchschnittlich hoch, wobei die Werte der Männer noch über denen der Frauen liegen. Der Pkw ist dabei Ausdruck ihres Lebensgefühls. Beim Reifenkauf schauen junge Frauen eher auf den » ganzen Artikel lesen

Roadshow - Rede und Antwort Ihres Spitzenmanagements vorbereiten

Der Auftritt des Spitzenmanagements schafft - oder vernichtet - Wert. Aktienkurs, Mitarbeiter-Motivation, Image: All dies hängt letztlich von der Auftrittswirkung ab. Auftritte leiden unter der Trennung von Inhalt und Form. Die Spitzenmanager bekommen Charts, Texte, Q&A vorgelegt - und zwei Mal » ganzen Artikel lesen

SOURCE baut Vertriebsteam aus - Weitere Fokussierung auf Service und Beratung

Ann-Kathrin Griesbach unterstützt seit Februar das Vertriebsteam des Wiesbadener Werbeartikelspezialisten SOURCE. Griesbach war zuvor in einer Wiesbadener Werbeagentur in der Beratung und Kundenbetreuung tätig und setzt ihre Kreativität und Servicekompetenz nun im Account Management ein. „In einer Zeit, in der » ganzen Artikel lesen

Versicherungen verweigern Kundenkontakt

45 % sagen bei Facebook „Kein Anschluss unter dieser Nummer“. Versicherer ignorieren Chancen zur Neukundengewinnung. Neue Studie analysiert Präsenz in Web, Suchmaschinen und sozialen Netzen. Deutsche Versicherer fürchten sich vor den Fragen Ihrer Kunden. 45 % haben keinen Anschluss an Facebook, » ganzen Artikel lesen